Schulverbund Dornbirner Mittelschulen

"Gemeinsam Vielfalt leben"

Umgang mit Vielfalt erfordert ein Sich-Öffnen, weitläufiges und vielfältiges Denken und gemeinsames Tun. Deshalb haben sich die Leiter und Leiterinnen mit ihren Teams dazu entschlossen, die pädagogischen Herausforderungen der Zukunft gemeinsam anzunehmen. Mit unserem standortübergreifenden Konzept gehen wir einen neuen Weg in der schulischen Zusammenarbeit. Schulentwicklung findet gemeinsam statt. Wir sind überzeugt, dass in der Zeit der Vernetzung und Globalisierung auch im schulischen Kontext nur ein konstruktives Miteinander der Schlüssel für eine erfolgreiche und zukunftsweisende pädagogische Arbeit ist.

„Vielfalt leben“ heißt alle Dimensionen von Heterogenität in den Blick zu nehmen und sie als Chance und Anregungspotential zu betrachten. Mit unserem Konzept möchten wir aufzeigen, dass neue Dimensionen von Heterogenität, in unserem konkreten Fall, die Hereinnahme einer neuen Schülergruppe – der Flüchtlingskinder - auch neue Türen in der Schulpartnerschaft und Schulentwicklung öffnen können.